© by Die MediaLoge 2019

Teilnahmebedingungen für Fotokurse

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die MediaLoge Leipzig

FOTOKURSE

Anmeldungen für Fotokurse nimmt die MediaLoge ausschließlich schriftlich per E-Mail oder Brief entgegen. Auf unserer Internetseite www.medialoge.de können sich Teilnehmer über das Kontaktformular unter Angabe der Benennung des Kurses mit Kursnamen und Datum, Angabe des Teilnehmernamens und ggf. Gutscheinnummer anmelden.

Bei den Kursen der MediaLoge gilt eine maximale Teilnehmerzahl. Wenn es für einen Kurstermin mehr Anmeldungen als Kursplätze gibt, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Eine Anmeldung zum Kurs sollte mindestens 2 Wochen vor Kurstermin erfolgen.

Der Kurs je Teilnehmer gilt erst als gebucht, wenn der Teilnehmer von der MediaLoge eine bestätigte E-Mail erhält. Eine Anmeldung seitens des Teilnehmers ohne Bestätigung gilt nicht als gebucht.

Das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht von der Anmeldung beginnt mit Erhalt der Anmeldebestätigung seitens der MediaLoge. Der Widerruf hat ausschließlich schriftlich an die MediaLoge zu erfolgen.

Sollte der Teilnehmer zum bestätigten Anmeldetermin nicht zum Kurs erscheinen können, kann die Anmeldung schriftlich zu folgenden Ausfallgebühren storniert werden:

bis 4 Wochen vor Kurstermin: kostenfrei

bis 2 Wochen vor Kurstermin: 40% der Kursgebühr

bis 1 Woche vor Kurstermin: 50% der Kursgebühr

bis 3 Tage vor Kurstermin: 60% der Kursgebühr

bis 2 Tage vor Kurstermin bzw. bei Nichterscheinen ohne Stornierung: 100% der Kursgebühr

Selbstverständlich kann der Kursteilnehmer bei persönlicher Verhinderung oder Stornierung einen Ersatzteilnehmer bestimmen.

Eine kurzfristige Absage eines Kurses behält sich die MediaLoge aus Gründen höherer Gewalt, zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des Dozenten vor. Der bereits entrichtete Betrag wird in einen Gutschein umgewandelt und den Kursteilnehmern ein Ausweichtermin benannt. Die Kursteilnehmer werden schriftlich per E-Mail über die Absage des Kurses unterrichtet.

Mit der Buchung werden personenbezogende Daten (Name, Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) erhoben, um die Anmeldung abwickeln zu können. Diese personenbezogenen Daten werden von der MediaLoge gespeichert und ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Der Kursteilnehmer stimmt mit der Buchung des Kurses der Datenspeicherung zu. Der Kursteilnehmer stimmt weiterhin der Nutzung der Daten durch die MediaLoge zum Zwecke der Information per E-Mail über Aufbaukurse zu, sofern er dieser nicht schriftlich widerspricht.

Die Teilnahme an Fotokursen der MediaLoge erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Bei Unfällen während des Kurses sowie der An- und Abreise haftet die MediaLoge nicht. Für Schäden an der Ausrüstung des Kursteilnehmers während der An- und Abreise oder während des Kurses haftet die MediaLoge nicht. Die Teilnehmer des Kurses haften außerdem für Ihre eigenen Handlungen. Eine Privathaftpflicht für jeden Kursteilnehmer ist daher empfehlenswert. Für den Verlust oder die Beschädigung von Fotoausrüstung oder anderer persönlicher Gegenstände der Teilnehmer haftet die MediaLoge nicht.

Kursinhalte und während des Kurses erläuterte Sachverhalte werden vom Dozenten nach bestem Wissen übermittelt, eine Garantie für deren Richtigkeit wird jedoch von der MediaLoge nicht übernommen.

Teilnehmer am Kurs haben den Anweisungen des Dozenten Folge zu leisten. Teilnehmer, welche die Anweisungen des Dozenten ignorieren oder den Kurs in erheblichem Maße stören, können vom Kurs ausgeschlossen werden. Eine Erstattung der Kursgebühr erfolgt nicht. Eine Erstattung der Kursgebühr erfolgt weiterhin nicht, sollte sich der Kursteilnehmer während des Kurses entscheiden, den Kurs seinerseits abzubrechen.

Für Fotokursgutscheine, die auf dem Postweg verschickt werden, erhebt die MediaLoge eine Versandpauschale von 1,-€.

Gutscheine sind ab Kauf drei Jahre gültig und frei übertagbar, nicht personengebunden. Eine Weitergabe eines Gutscheines ist gestattet, auch eine mehrfache Weitergabe ist erlaubt.

Rückgabe eines Gutscheines oder eine Erstattung gegen Geld ist nicht möglich.

Eine Gutscheineinlösung ist bei der Anmeldung zu einem Fotokurs der MediaLoge anzuzeigen. Eine nachträgliche Anrechnung nach erfolgtem Kurs ist nicht möglich. Der Gutschein ist am Kurstag unbedingt mitzubringen, ohne Gutschein ist eine Teilnahme am Kurs nicht möglich. Ein Kauf eines weiteren Gutscheines gegen Einlösung des vorhandenen Gutscheines ist nicht möglich.

Ein Gutschein mit einem bestimmten Wert kann auch auf einen anderen Kurs mit höherem Wert eingesetzt werden. In diesem Fall ist der Differenzbetrag zu zahlen. Umgekehrt gilt dies nicht. Hat der Teilnehmer einen Gutschein für einen teureren Kurs und möchte an einem Kurs mit weniger Gebühr teilnehmen, wird kein Differenzbetrag erstattet.

Ein Gutschein, der nicht innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist bezahlt wird, ist nicht gültig. Ein unbezahlter Gutschein kann nicht eingelöst werden.

Unterrichtsinhalte sowie durch den Kursleiter ausgegebene Lehrunterlagen unterliegen dem Urheberrecht, dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Schutz von geistigem Eigentum und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Fotos, die während des Fotokurses erstellt werden und den Dozenten oder andere Kursteilnehmer im Portrait abbilden, dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der abgebildeten Person veröffentlicht werden. Eine kommerzielle Nutzung der im Fotokurs entstandenen Fotos ist nicht gestattet.

Begleitpersonen an Fotokursen mit mehreren Teilnehmern sind nicht erlaubt.

Begleitpersonen bei Einzelcoachings im Zoo sind nur nach vorheriger Absprache mit der MediaLoge und unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Der Begleitperson ist das Mitführen und Benutzen einer DSLR oder Systemkamera nicht gestattet. Gestattet sind Smartphones mit Kamera bzw. einfache Digitalkameras ohne Halbautomatikprogramme. Es ist maximal eine Begleitperson je Coaching im Zoo gestattet.

Begleitpersonen bei anderen Einzelcoachings sind nur gegen Aufpreis gestattet. Der Aufpreis richtet sich nach der Art des Kurses und ist vorab zu vereinbaren und zu zahlen.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Leipzig. Vertragsspracht ist Deutsch. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht aufgehoben. Die übrigen Bestimmungen behalten ihre Gültigkeit.

Weiterhin gelten außerdem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MediaLoge Leipzig.

Die MediaLoge Leipzig
Film- und Fotostudio
Gohliser Straße 29
04155 Leipzig
www.medialoge.de